Nodo d’Amore

oder Stop over im Pasta-Paradies Nach dem Weihnachtsurlaub machen wir uns auf den Rückweg. Der passende Zeitpunkt will gut gewählt sein, immerhin haben wir Winter und Leihwagen aus Süditalien haben keine Winterreifen. Da könnte es einen eiskalt erwischen, wenn man die Wettervorhersagen ignoriert. Wir fahren also bei Topp-Bedingungen über den Brenner – …

Advent in Rom

Schon zweimal seit Beginn unserer Reise haben wir die Adventszeit in der Fremde erlebt, zuerst in Cascais/Lissabon in Portugal und dann in Valencia in Spanien. Jetzt also in Rom/Italien – hier fallen die üblichen Adventsaktivitäten jedoch anders aus als erwartet. Man hält „den Ball flach“, auf den ersten Blick deutet nichts …

Wenn Engel weinen…

öffnet Petrus die Schleusen. Es ist Herbst in Rom. Zwischen dem Durchzug zweier Tiefdruckgebiete nutzen wir einen schönen Tag für die Besichtigung der Engelsburg. Kaiser Hadrian ließ sie im 2. Jhd. nach Christus als Mausoleum für sich und seine Nachfolger bauen. Hier ruhen verschiedene römische Kaiser und Päpste.  Erst im …

Familienausflug

Ostia Antica ist neben Pompeij die größte Ausgrabungsstätte der römischen Antike, für Kinder ein riesiger Museumsspielplatz – sie können überall herumlaufen, durchkriechen und auf eigene Faust Entdeckungen machen. Das Areal ist mehrere Hektar groß, da kann man sich leicht verlaufen, wir picken uns nur die interessantesten Orte heraus. Ostia Antica …

Colosseum

Wir haben lieben Besuch und machen nun Ernst mit der tiefergehenden Erkundung unserer Wahlheimat – mit Kindern eine echte Herausforderung. Der Fahrt in die Metropole mit Bus, Stadtbahn und Metro mit all den kleinen Erlebnissen am Rande löst eine Menge Fragen aus. Und dann geht’s erst richtig los: Warum heißt …

Rom – historische und kulinarische Entdeckungen

Nach einigen Tagen im Hafen packt uns wieder mal die Neugierde und auf geht’s nach Rom. In Verbindung mit einem Marktbesuch will die Skipperin unbedingt die Heilige Treppe sehen. Der Skipper hingegen ist auf der Spur der Goya, das Gemüse der Hundertjährigen auf Okinawa. Wir haben es beim letzten Gang über der …

Ostia

Seit unserem letzten Blockeintrag ist etwas Zeit ins Land gegangen, denn wir sind für 2 Wochen in die alte Heimat gefahren, um bei einem Umzug zu helfen und Freunde und Verwandte zu treffen. Einen Vorgeschmack auf die kalte Jahreszeit hat es gratis dazugegeben, feste Schuhe statt Flipflops, schlafen in geschlossenen …

Down by the riverside

Unseren Kurzaufenthalt in der Marina Ostia nutzen wir um uns einen Eindruck zu verschaffen, wir kaufen ein, suchen den Waschsalon auf und treffen Absprachen mit der Marinaverwaltung. Uns wird netterweise eine Liste der noch freien Überwinterungsplätze übergeben, so dass die Crew der Unisax und wir zwei für uns passende Boxen …

Seeweg nach Rom

Wir laufen Arbatax an, das etwa in der Mitte der sardischen Ostküste liegt und gehen nach einigen Tagen Aufenthalt in der Marina in der ruhigen Bucht vor dem Hafen vor Anker. Die Berglandschaft im Hintergrund ist beeindruckend. Tagsüber gesellen sich hin und wieder auch andere Boote zu uns, dann wieder …

Der Wind, der Wind, das himmlische Kind!

Die nächsten Tage verbringen wir in traumhaften Ankerbuchten, das Wetter ist ruhig und wir genießen das Ankerleben. Da der Wind Pause macht, bleiben wir lieber in der Bucht liegen und schonen den Motor. Die Mitte an Sardiniens Küste lockt jedoch mit wunderschönen Felsformationen mit klitzekleinen Sandbuchten, die nur mit dem …