Taormina und Syrakus

Taormina ist ein Muss jeder Besichtigungstour auf Sizilien. Die Stadt blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, gegründet von den Sikelern, 400 v.Chr. von den Griechen übernommen, noch später von den Römern und zwischendurch zerstört durch die Araber, alle haben reichlich Spuren hinterlassen. Mit aktuell etwas über 10.000 Einwohnern erstreckt sich …

Roadtrip

Endlich ist die Corona-Ampel auch auf Sizilien auf gelb gesprungen, das heißt u.a.: Wir dürfen reisen!!!  Wir wohnen nun schon Monate in Licata aber so richtig viel gesehen haben wir von Sizilien noch nicht. Das wird sich nun ändern und wir alle sind voller Vorfreude. Zusammen mit Ewa und Anders …

Geimpft!

Das ist dieses Mal unsere Top-Neuigkeit. Und das kam so: Nach vielen Negativmeldungen über den Impfstoff AstraZeneca mit wenigen (wenn auch tragischen) Todesfällen im Vergleich zu Millionen erfolgreich geimpften Menschen, hat auch die Regierung in Italien empfohlen, nur noch Personen über 60 damit zu impfen. Also sinkt die Impfrate erheblich …

Columbia steht hoch und trocken

Eigentlich sollte Columbia schon am Donnerstag raus, doch ein dicker Thunfischtrawler hängt noch im Kran, Berufsschifffahrt hat eben Vorrang. So hat sich der ganze Zeitplan verschoben. Am Wochenende ist das Wetter dann so garstig geworden, dass an trockenes Arbeiten am Schiff nicht zu denken war. Endlich dann am Dienstag um …

Palermo

Eine Woche später sitzen wir wieder im halb leeren Bus und fahren über Land in drei Stunden nach Palermo. (Wir wissen ja jetzt, wie es geht.) Die Fahrt ist komfortabel mit Einschränkungen, denn alle sind maskiert, Essen und Trinken strikt verboten und nur jeder zweite Platz darf besetzt werden, auch …

Tal der Tempel

Endlich steht die Corona-Ampel für Sizilien auf gelb, das bedeutet Bewegungsfreiheit in der Region und kommt unserer Neugier auf Land und Leute sehr entgegen. Da niemand weiß, wie lange die kleine Reisefreiheit andauern wird, machen wir kurzfristig mit unseren schwedischen Freunden ein Planungs-Eating-Meeting. Schnell ist unsere Liste „da müssen wir …

Über den Dächern von Licata

wie viele andere Europäer sind wir mehr oder weniger von Corona ausgebremst. In Italien wird das böse Wort „Lockd…“ in bunte Farben gehüllt und schon ist alles halb so schlimm. Die letzten 14 Tage hat Sizilien in der „zona rossa“ (= rote Zone) verbracht: fast alles geschlossen – außer Lebensmittelläden, …

Buon Natale a Sicilia

Im letzen Jahr haben wir die Weihnachtszeit in Rom erlebt, besonders der Petersplatz im Lichterglanz hat uns nachhaltig beeindruckt. Der anschließende Heimatbesuch und die Festtage zusammen mit der Familie haben uns vollends glücklich gemacht. Wie ihr, liebe Leser, werden wir wohl in diesem Jahr in Erinnerungen schwelgen und für viele …

Lockdown, die Zweite

So ganz überraschend kommt der Lockdown nicht, wenn man die täglichen Hiobsbotschaften bezüglich der nachgewiesenen Infektionszahlen verfolgt hat. Alle zwischenzeitliche Hoffnung auf Normalisierung ist dahin und der Lockdown da. Für uns bedeutet das u.a. Reisebeschränkungen ganz allgemein, eine Ausgangssperre ab 22.00 Uhr und Maskenpflicht auch im Hafen. Seit letztem Freitag …

Kurs Nord – Teil 2

Gegen Abend nähern wir uns dem ersten Übernachtungsplatz, dieser, wie auch Campingplätze ganz allgemein, sind im Landesinneren Süditaliens ziemlich rar. Dann finden wir im Internet Hinweise auf „Agriturismo Sosta Camper“, die italienische Version von „Ferien auf dem Bauernhof“, mit Womo-Stellplätzen. Unser ist im Nationalpark Pollino und heißt „Agriturismo Acqua della …