La Cucaracha, la Cucaracha!

Es ist passiert, wir haben ein Problem. Trotz aller Vorsicht haben sich blinde Passagiere an Bord eingeschlichen. Morgens greift der Skipper in die Bilge um die Frühstückseier zu holen, da huscht unter dem Eierkarton ein Schatten lang, ein böser Verdacht, schnell die Box rausgenommen und im Cockpit geleert und da ist er, ein Cucaracha, eine Kakerlake. Nicht eine von den kleineren -mit ca. 3 cm Länge schon ein Riesenmonster. Nur platte Schaben sind gute Schaben denkt der Skipper und holt schon aus, die Skipperin quiekt iiih. Doch schneller als du gucken kannst, gibt das Teil Kniegas und ist weg. Teufel, sind die schnell – die Biester. Jetzt ist es also passiert – Columbia hat Untermieter. Wir sind richtig geschockt und nu?
Es gilt die Weisheit, wer eine sieht hat deutlich mehr an Bord. Keine Ahnung wie wir uns die Seuche an Bord geholt haben. Die Insekten-Eier können an jedem Karton haften, den man im Supermarkt kauft. Sie können auch unter den Sohlen der Schuhe kleben, wenn man an Bord geht. Schnell mal bei Wiki nachgeschaut, Kakerlaken sind wahre Überlebenskünstler, die gibt es schon seit der Zeit der Dinosaurier……. und offensichtlich fahren sie auch gern zur See. Die Skipperin steuert den nächsten Supermarkt an und kauft den Bestand an Cucaracha Hotels auf.

Dann gehts an die Bodenfächer – die waren doch vor kurzem mit Salzwasser geflutet, das mögen die Biester eigentlich gar nicht. Nach der ersten Sichtung müssen einige Lebensmittel entsorgt werden, bei genauem Hinsehen sind Bissspuren an den Verpackungen zu sehen.

Wildverbiss

Die Tiere leben zwar seit der Zeit der Dinos, aber jetzt ist Krieg. Sie haben einen großen Fehler gemacht, denn nun ist die Skipperin ihr Feind. Hinterhältig, gnadenlos, brutal und gemein, so ist die Skipperin, wenn sie in den Krieg zieht – macht euch schnell wech- ihr Biester! Von jetzt an muss auch der Skipper die Schuhe am Steg lassen und ….. jede Nudelpackung versiegeln, jede Bierdose einzeln abwaschen, keine Kartons an Bord bringen…
Für alle die auch gerne lachen empfehlen wir ein kleines You Tube Video
„Alf und die Kakerlake“, zum Wegwerfen komisch.
(Staffel 1, Folge 25 „Der Kammerjäger und die Kakerlake“)

2 Comments

  1. Monika

    Oh …die lieben die Hitze…….und koennen auch fliegen …!,,,,!
    👁 kein Krümmel liegen lassen……zur Not Cucaspray !!!
    Oft kommen sie aus dem Gully ……….aber tun ja nichts …..
    Toi toi toi….

  2. Sinja

    Oh oh, ich habe mich auch schlau gemacht und festgestellt – Kakarlaken als Untermieter ist nicht gut und es sind wahre Überlebens- und Vermehrungskünstler. Auf keinen Fall platt hauen oder treten, die tragen die Eier in sich und werden sonst durch euch verbreitet!!! Falls es zum äußersten kommt, sucht mal unter: Rezepte, Kakerlake! 🍽 Da gibt es viele Möglichkeiten auch mit Schokolade umhüllt! 🤢 Quatsch beiseite: Möget ihr den Kampf gewinnen💪!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.